FC Bayern - RB Leipzig

 

2:0

 

Erstellt am 27.10.2017 um 14:36 Uhr von Redaktion FC Bayern München

 

Vorbericht

 

Vorbericht120 Minuten plus Elfmeterschießen wogte das Duell zwischen Bayern und Leipzig am vergangenen Mittwoch – und geht jetzt in die Verlängerung! Drei Tage nach dem Pokal-Thriller gastieren die Sachsen am Samstag (18:30 Uhr, live im Ticker und im Webradio) zum Bundesliga-Topspiel in der Allianz Arena. Meister gegen Vizemeister! Tabellenzweiter gegen -dritter! „Es wird sicher wieder ein Topspiel“, meinte Jupp Heynckes, der nach dem erfolgreichen Elfmeter-Thriller jetzt in der Allianz Arena auch auf den zwölften Mann baut: „Im eigenen Stadion, mit Unterstützung unserer Fans sind wir eine Macht. Da kann unter Umständen auch eine Müdigkeit überspielt werden.“Wie beide Teams das kräftezehrende Duell vom vergangenen Mittwoch wegstecken können, ist eine der Fragen vor dem Wiedersehen. „Nach 120 Minuten ist es für beide Teams nicht so einfach, wieder zur Normalität, in den Rhythmus zu finden“, sagte Heynckes, „natürlich ist bei beiden Mannschaften eine gewisse Müdigkeit da. Aber wenn das Match beginnt, wenn der Adrenalinspiegel steigt, wird das überwunden und man kommt wieder in den Rhythmus.“Der Pokalsieg sei ein psychologischer Vorteil für sein Team, meinte Heynckes. „Aber man sollte nicht meinen, dass das Spiel leichter wird.“ Er rechnet mit dem einen oder anderen taktischen „Kniff“ der Leipziger. „Wir müssen wieder eine hochkonzentrierte Leistung bringen, wieder aggressiv in die Zweikämpfe gehen und dürfen Leipzig nicht ins Spiel kommen lassen“, meinte Sven Ulreich, der Elfer-Held vom vergangenen Mittwoch.Martínez bereit, James zurückBeim Pokalsieg hat Heynckes einiges beobachten können, was ihm gefallen hat: Die Mannschaft habe „clever, taktisch klug“ und mit „Geduld“ gespielt; sie habe „riesige Moral, großes Engagement“ und „großes Selbstvertrauen“ gezeigt. An diese Leistung wolle man nun nicht nur anknüpfen, wie Jérôme Boateng sagte, sondern: „Wir wollen uns noch besser präsentieren und drei Punkte mitnehmen.“Personell haben die Bayern im Vergleich zu Mittwoch wieder etwas mehr Möglichkeiten. Javi Martínez hat nach seiner Schulterverletzung den Joker-Einsatz in Leipzig gut überstanden und steht laut Heynckes am Samstag ebenso zur Verfügung wie James Rodríguez nach überstandenen Rückenproblemen. Auch Kingsley Coman (Knieprellung) ist einsatzfähig. Heynckes sagte: „Es wird eine Topmannschaft auflaufen, die hochmotiviert ist.“Forsche LeipzigerMit dem gleichen Kader wie im Pokalspiel kommt Leipzig nach München. Körperlich habe seine Mannschaft die 120 Pokalminuten, davon mehr als eine Stunde in Unterzahl, gut überstanden, teilte Trainer Ralph Hasenhüttl mit. Jetzt peilen die Leipziger ihren ersten Pflichtspielsieg gegen Bayern an. „Wer in Dortmund gewinnen kann, der muss auch keine Angst in München haben unterzugehen. Deswegen werden wir dort mit genau derselben Forschheit und Mentalität auflaufen“, meinte Hasenhüttl, „wir haben schon ein paar Schlachten auswärts geschlagen. Hoffentlich sind wir wieder im Vollkampfmodus.“

Aufstellung

 

FC Bayern München

26 Sven Ulreich 32 Joshua Kimmich ( 84') 5 Mats Hummels 17 Jérôme Boateng 27 David Alaba 10 Arjen Robben ( 86') 8 Javi Martínez 19 Sebastian Rudy 11 James Rodríguez 6 Thiago Alcántara 9 Robert Lewandowski ( 45')

 

Ersatzspieler 28 Kwasi Okyere Wriedt 4 Niklas Süle 24 Corentin Tolisso ( 86') 22 Tom Starke 20 Felix Götze 13 Rafinha ( 84') 23 Arturo Vidal ( 45')

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

RB Leipzig

32 Péter Gulácsi 23 Marcel Halstenberg 5 Dayotchanculle Upamecano 4 Willi Orban 16 Lukas Klostermann 8 Naby Keita 10 Emil Forsberg ( 62') 7 Marcel Sabitzer ( 45') 31 Diego Demme 9 Yussuf Poulsen 11 Timo Werner ( 22')

 

Ersatzspieler 6 Ibrahima Konaté ( 22') 44 Kevin Kampl 17 Bruma ( 45') 3 Bernardo 27 Konrad Laimer ( 62') 29 Jean-Kévin Augustin 28 Yvon Mvogo

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Schiedsrichter: Daniel Siebert (Berlin)

 

Tore: Rodríguez 19', Lewandowski 38'

Gelbe Karten: Thiago Alcántara 82'

Platzverweise: Orban 13'

75.000 Zuschauer

 

Erstellt am 28.10.2017 um 20:20 Uhr von Redaktion FC Bayxern M

 

Spielbericht

 

FC Bayern hat am 10. Bundesliga-Spieltag die alleinige Tabellenführung übernommen. Im Topspiel gegen den direkten Verfolger RB Leipzig setzte sich der deutsche Rekordmeister mit 2:0 (2:0) durch und setzte sich mit 23 Punkten an die Spitze des Tableaus vor Borussia Dortmund (20) und Leipzig (19).Vor 75.000 Zuschauern in der ausverkauften Allianz Arena brachten James (19. Minute) und Robert Lewandowski (38.) die Bayern, die nach dem frühen Platzverweis gegen RB-Kapitän Willi Orban (Notbremse) ab der 13. Minute in Überzahl spielten, in Führung. Im zweiten Durchgang verflachte die Partie, die Bayern kontrollierten das Geschehen, Leipzig hatte nicht mehr viel entgegenzusetzen, um den verdienten Sieg der Münchner zu gefährden.AufstellungDrei Tage nach dem intensiven Pokal-Duell in Leipzig änderte Heynckes seine Startelf auf drei Positionen: Javi Martínez, Sebastian Rudy und James Rodriguez rückten anstelle von Arturo Vidal, Corentin Tolisso und Kingsley Coman in die Anfangsformation. Coman, der nach einer in der Vorwoche in Hamburg erlittenen Knie-Prellung in Leipzig zum Einsatz kam, stand am Samstag nicht im Kader.Auch Leipzigs Trainer Ralph Hasenhüttl nahm drei Änderungen im Vergleich zum Mittwoch vor: Für Bernardo, Kevin Kampl und Jean-Kevin Augustin spielten Lukas Klostermann, Diego Demme und Timo Werner.SpielverlaufAnders als die Partie am Mittwoch begannen beide Mannschaften etwas verhaltener. Die Bayern hatten mehr Spielanteile und durch zwei Martínez-Kopfbälle (2./9.) auch die ersten aussichtsreichen Möglichkeiten, Leipzig agierte zunächst abwartend und lauerte auf schnelle Gegenstöße. Die Schlüsselszene des Spiels ereignete sich dann in der 12. Minute: RB-Kapitän Orban brachte Robben als letzter Mann am Strafraum zu Fall und sah dafür die Rote Karte.In Überzahl erhöhten die Bayern nun den Druck, James vollendete kurz darauf eine feine Kombination zwischen Rudy und Robben zur 1:0-Führung (19.). Der FCB kontrollierte das Geschehen, ließ den Ball und damit auch die Leipziger laufen. Nachdem erneut James (21.) und Lewandowski (24.) es in der Folgezeit verpassten, den Vorsprung ausbauen, erhöhte Lewandowski (38.) nach Vorlage von Martínez auf 2:0. Kurz vor der Halbzeitpause musste der Torjäger mit leichten muskulären Problemen vom Feld, für ihn kam Vidal.Nach dem Seitenwechsel schalteten die Bayern einen Gang zurück ohne die Spielkontrolle abzugeben. Leipzig war in Unterzahl zwar bemüht, den Rückstand zu verkürzen, doch in der Offensive blieben die Sachsen in Unterzahl ohne Durchschlagskraft. So blieben echte Höhepunkte im zweiten Durchgang Mangelware. So blieb es am Ende beim verdienten Sieg des FC Bayern, der eine gelungene Generalprobe für das Champions-League-Spiel bei Celtic Glasgow am Dienstagabend feierte.Höhepunkte / 1. Halbzeit2. Minute: Nach dem Eckball kommt Martínez aus fünf Metern zum Kopfball, drüber! 9. Minute: Wieder kommt Martínez nach einer Ecke zum Kopfball, knapp übers Tor. 12. Minute: Rudy steckt durch auf Robben, der auf Gulacsi zustürmt und von Orban kurz vor dem Strafraum zu Fall gebracht wird. Schiedsrichter Daniel Siebert entscheidet nach Studium der Video-Bilder auf Rote Karte wegen Notbremse. 15. Minute: Robbens Freistoß wird von Gulacsi um den Pfosten gelenkt.19. Minute: James bringt den FCB in Führung! Feines Zusammenspiel zwischen Rudy und Robben, der den Ball flach nach innen bringt, wo James per Flachschuss das 1:0 erzielt! 21. Minute: James versucht es aus der Distanz, sein Schuss wird noch abgefälscht und über das Tor gelenkt. 24. Minute: Erneut James, dieses Mal als Vorbereiter! Seine Flanke landet auf dem Kopf von Lewandowski, Gulacsi verhindert mit einem starken Reflex Schlimmeres.38. Minute: 2:0 durch Lewandowski! Martínez spielt in den freien Raum auf den Torjäger, der zentral vor dem Tor eiskalt abschließt! 43. Minute: Hummels‘ Kopfball geht über das Tor.Höhepunkte / 2. Halbzeit49. Minute: Der eingewechselte Vidal spielt in den Lauf von Alaba, der zieht aus spitzem Winkel sofort ab - ans Außennetz. 58. Minute: Robben zieht von der Strafraumgrenze ab, genau in die Arme von RB-Schlussmann Gulacsi. 66. Minute: Doppelpass zwischen Rudy und James, der Kolumbianer versucht es aus 20 Metern und scheitert ebenfalls am besten Leipziger. 80. Minute: Javi Martínez fasst sich aus über 25 Metern ein Herz und feuert einen Gewaltschuss Richtung Leipziger Tor, der Ball verfehlt sein Ziel knapp. 90. Minute: Artistischer Kopfball von Thiago, knapp über das Tor.

 

Nächstes Spiel

FC Bayern-Leverkusen

25.11.2019

18:30 Uhr

 

 BLOCK 220

 

 

Spiele FCB

 

Besucherzaehler